2015 | Dolomiten | Tour-Tagebuch

Beitragsseiten

Tagebuch der Teilnehmer an der Motorradtour in die Karnischen Alpen

20.6. - 28.6.2015


1. Tag (Samstag, 20. Juni 2015), Drüggelter Kapelle – Sankt Wendel

1. Tag 20.6.2015, Drüggelter Kapelle – Sankt Wendel
„Aufbruch“
Seit Tagen liegen Wäschepäckchen auf dem Boden. Was sollte ich auf jeden Fall mitnehmen? Auf was kann ich verzichten? Was ist über? Es gilt, das Gepäck zu optimieren (trotzdem Fehler Nr. 1: mit nur 10 Grad + hatte ich nicht gerechnet).

„Aufbruch“
Was passiert, wenn ich weg bin? Hab ich alles getan, damit nichts Unangenehmes geschieht? Was droht mir, wenn ich wieder zurück komme?

„Aufbruch“
Vorfreude kommt hoch und zeigt sich in einer gewissen Lustlosigkeit am letzten Arbeitstag.

„Aufbruch“
Es geht los, die Fahrt beginnt und plötzlich wird auch  das Fahren selbst zum erneuten Aufbruch. Die letzten Wochen waren immer Fahrten bei trockener Straße angesagt. Heute sind die ersten Straßen nass und Wis¬sen, Fahrgefühl und Ängstlichkeit müssen neu justiert werden.

„Aufbruch“
= „Ausbruch“?
Ausbruch aus der täglichen Mailflut, den Telefonaten, Sitzungen und Meetings? Sicherlich auch!

„Aufbruch“
Aber wohin?
In die Dolomiten?
Kann nicht sein, ich würde auch bei einer anderen Ortsangabe mitfahren.

„Aufbruch“
Wenn nicht wohin, dann vielleicht wozu? Zum Spüren von Gemeinschaft? Fragwürdig! Gemeinschaft kann ein sehr umfassender Begriff sein und diese Gemeinschaft ist erstmal nur auf Zeit und im Alltag kaum belastbar.
Aber sich von diesen so unterschiedlichen Menschen dieser Gemeinschaft berühren und inspirieren zu lassen, dieser Gedanke gefällt mir, das ist mein Aufbruch!!

Ulrich