2019 | Norwegen| Tour-Tagebuch - 9. Tag (Donnerstag, 05.09.2019)

Beitragsseiten

9. Tag (Donnerstag, 05.09.2019)

Von Elveseter (Sognefjellsvegen) zum Ustedalen Hotell Geilo

Das war der Mittwoch.
Heute, Donnerstag, geht es weiter. Unser neues Etappenziel heißt Geilo, dort werden wir dann wieder die anderen Gruppen treffen. Es gibt bestimmt viel zu erzählen. Wie meine Mitfahrer diese beiden Tage empfunden haben? Hier ihre Aussagen dazu:
Zitat Thomas: Gestern war ein Scheißtag für uns! Alle haben gefroren, sogar ich!
Die Hütte (Luxushytta) im Hotel hat mir aber sehr gut gefallen. Vor allem die Doppelkopfrunde am Kamin. Heute war ein schöner Tag.
Zitat Günther: Jaaa, pffff….. Kalt, nass, kalt, bitterkalt. Dann: schöner Platz, Kaminfeuer, trockene Sachen, gemütlicher Ausklang!
Heute: schneebedeckte Gipfel, wo wir gestern noch waren. Aber freie Straßen, gute Fahrt und die Freude die ganze Gruppe wieder zu sehen.
Zitat Wolfgang: viermal die Sognefield Straße gefahren, zweimal in jede Richtung, immer mit unterschiedlicher Stimmung.
1. Rauf: nur noch 98 km bis Hafslo. Super!
2. Runter: Frust wegen Schneesperrung.
3. Rauf: hoffnungsvoll, soll frei sein.
4. Runter: gemischte Stimmung: es ist wieder gesperrt, aber wir haben mit dem Hotel Elveseter einen schönen Ort für die Nacht. Erstmals Gruppe geteilt…
Bei 28 Grad wirkt der türkisfarbene Fluss kühl und erfrischend. Bei 3-4 Grad grinst er eisig und höhnisch…
Heute: schöne schnelle Strecke und gute Stimmung in der Gruppe.

 

Anne

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.