2020|Spurensuche Schlesien

05. - 13. September 2020Leider ist diese Pilgerreise ausgebucht. wir führen aber eine Nachrückerliste ;)Spurensuche Schlesien

(Samstag bis Sonntag) | Fahrtumfang: 18 Teilnehmer/innen, 3 Tourguides

Spurensuche ist Pilgern mit PS mit Zeit für Besichtigungen und mit gezielten Impulsen aus Kultur- und Zeitgeschichte. Das Ganze im "Zündfunken" am Morgen und gemeinsamem Austausch beim abendlichen "Nachtickern" in der Gruppe. Ein Tourformat für kulturell Interessierte.
Unsere Zielregion Schlesien bietet sich dafür besonders an. Die etwas längere Anreise lohnt sich: die mitteleuropäische Region am Oberlaufder Oder war Schauplatz für eine wechselvolle Geschichte und ist bis heute geprägt durch ihre multinationale Grenzlage. Oft führen die vielen Migrationswege in unseren eigenen Familiengeschichten nach oder durch Schlesien. Zum Motorradfahren bieten nicht nur die Sudeten herrliche Mittelgebirgsstrecken. Mit den schlesischen Welterbestättenund unseren Erfahrungen auf dem Weg dorthin finden wir reichlich Gesprächsstoff für unterwegs und den abendlichen Ausklang.

Fahrerische Herausforderungen: 

Tägliche Sattelzeit*: bis 7 Stunden/350km, an drei Besichtigungstagen deutlich weniger; kleine, kurvige Mittelgebirgsstraßen


Der Rahmen | Die Begleiter | Die Anmeldung