2016 | Riesengebirge | Tour-Tagebuch

Beitragsseiten

Tagebuch der Teilnehmer an der Motorrad-Pilgerfahrt ins Riesengebirge

18.6. - 26.6.2016


Hallo „Lila“…diesen Namen gab Wolfgang dem Tagebuch dieser Tour.

1. Tag (Samstag, 18. Juli 2016)

Drüggelter Kapelle – Hotel Zur Guten Quelle, Brotterode-Trusetal

Ankunft an der Drüggelter Kapelle. Ich sehe bekannte und neue Gesichter. In vielen Gesichtern lese ich: Die Vorfreude geht zu Ende, denn gleich geht es endlich los. Gespannte Erwartung, was der Tag wohl bringen wird. Anne, Markus und Martin waren gekommen, um uns zu verabschieden.

Der erste Zündfunke in der Kapelle. Ein besonderer Ort.
Motto des Tages: Was verbindet ihr mit Pilgern?
Darüber konnten wir unterm Helm nachdenken und beim Nachtickern reden.
Dann ging es los, und es folgte eine Tour, die alles hatte, was eine Mopedtour schön macht. Gute, meist trockene Straßen, Kurven, wenig Verkehr, Sonne und ein blau-weißer Himmel. Das Fahren in der Gruppe klappte auf Anhieb.
Nach so einem Tag schmeckt das Ankommenbier besonders gut. Der Tag endete mit dem Nachtickern und netten Gesprächen bei einem Kaltgetränk.

Friedhelm