2017|Spurensuche|Der Rahmen

Der Weg

Im Sinne der „Spurensuche“ ist diese Tour anders als unsere sonstigen Pilgertouren: Wir steuern täglich ein Ziel (oder Zwischenziel) an, das uns mit dem Leben und Handeln Martin Luthers in Verbindung bringt. In Gruppengesprächen tauschen wir eigene Erfahrungen und Gedanken aus und setzen uns mit dem Erlebten und Gesehenen auseinander.
Deshalb bleiben die Tagesstrecken um oder unter 200 km, so dass genug Zeit für Besuche und Gespräche bleibt.

Abfahrt am Samstag, 08.07.2017 um 10 Uhr an der Drügelter Kapelle am Möhnesee, Delecke (sofern nicht anderes beim Vortreffen vereinbart).

Sa. Fahrtziel-Region: Harzvorland
So.-Mo. Fahrtziel: Kloster Helfta (2 Übernachtungen)
  Mo.: Lutherstadt Eisleben (gepäckfrei)
Mi.-Do. Fahrtziel: Kloster Volkenroda bei Mühlhausen (2 Übernachtungen)
  Do.: Erfurt oder Eisenach (gepäckfrei)
Fr. Fahrtziel-Region: Nähe Fulda
Sa. Fahrtziel-Region: Mendig/Maria Laach

Die Leistungen

  • 8 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer
  • Spirituelle Impulse und Gespräche in den Gruppen
  • Kaffee und Kuchen beim Vortreffen

Die Kosten

560 Euro pro Person incl. der o.a. Leistungen.
Selbst zu zahlen sind u.a. Eintritte und Besichtigungen, Verpflegung und Getränke außerhalb der aufgeführten Leistungen sowie Benzin-, Mautgebühren und ggf. weitere Kosten für das Motorrad.

Ein Schutzbrief ist empfehlenswert.

Die Teilnahmebedingungen

  • Interesse an einem gemeinsamen Weg mit spirituellen Impulsen.
  • Ein für die Fahrt geeignetes und sicheres Motorrad.
  • Ausreichend Fahrerfahrung und Ausdauer für Tagesetappen bis ca. 300 km (die Teilnahme an der Fahrt geschieht auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko).
  • Wenn möglich die Teilnahme am Vorbereitungstreffen.

Das Vortreffen

Mit Kaffeetrinken, Infos zur Tour, Kennenlernen, spirituellem Einstieg, Gruppen- und Zimmereinteilung, Vereinbarung von Treffpunkten für die Anreise und Klärung von weiteren offenen Fragen.

Den Termin des Vortreffens (ein Samstag oder Sonntag Nachmittag) geben wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern rechtzeitig bekannt.